Montag, 30. November 2020

Notruf: 112

16.03.2017 - Eingeklemmte Person - Eingreifen nicht mehr erforderlich

Am Donnerstag, den 16.03.2017 wurden wir gegen 09.00h über den Piepser von der ILS Passau zu einem Einsatz nach Jahrdorf in eine Firma gerufen, nachdem sich dort ein Arbeitsunfall ereignet hat. Genauer beschrieben ist folgende Situation eingetreten: Eine Person hatte sich beim Wechseln der Reifen die Hand so eingeklemmt, dass sie nur durch die Feuerwehr befreit werden konnte. Kurz nach Eingang des Alarms rückten wir nach Jahrdorf aus, konnten jedoch noch während der Anfahrt die Heimreise wieder antreten, da das Opfer bereits befreit war und unsererseits kein Eingreifen mehr erforderlich war.

Einsatzdetails
Datum : 16.03.2017
Alarmzeit : 08:55 Uhr
Einsatzart : THL
Einsatzort : Jahrdorf, Stadt Hauzenberg
Alarmierte Einheiten :
  • Feuerwehr Furthweiher
  • Feuerwehr Hauzenberg
  • Feuerwehr Untergriesbach
  • Kreisbrandmeister Josef Garhammer
  • Kreisbrandinspektor Horst Reschke
  • Rettungsdienst
  • Notarzt
  • Polizei
Schlagwort : Person eingeklemmt mit Feuerwehr
Alarmstichwort : P eingeklemmt
Fotos
(Zur Galerie mit Klick auf das Foto)
:

 

(Zur Galerie mit Klick aufs Bild)


 

Tags: Verkehrsunfall, Einsatz, THL

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.