Montag, 30. November 2020

Notruf: 112

07.03.2017 - Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

"Verkehrsunfall in Niedernhof mit eingeklemmter Person!" So lautete die Einsatzmitteilung am 07.03.2017 um 14.36h über die Funkmeldeempfänger. Zusammen mit den Feuerwehren Ederlsdorf und Obernzell waren wir alarmiert. Nach der Alarmierung machten wir uns mit MZF und TLF auf den Weg zum genannten Einsatzort.

Bereits während der Anfahrt wurde über Funk bekanntgegeben, dass auch der Rettungshubschrauber unterwegs ist, was nichts Gutes erahnen ließ. Dort angekommen bestätigte sich der Funkspruch. Da wir als Erstes vor Ort waren, war schnelles Handeln angesagt. Aufgrund der schlechten Lage des Autos, gestaltete sich die Rettung etwas schwierig, jedoch konnte die verletzte, aber dennoch ansprechbare Person mittels Rettungsschere in Zusammenarbeit mit Notarzt und einigen Feuerwehrkameraden über den Kofferraum mit einer Trage befreit werden.

Nach ca. 1 Stunde waren wir wieder im Gerätehaus und stellten unsere Einsatzbereitschaft wieder her. 

Einsatzdetails
Datum : 07.03.2017
Alarmzeit : 14:36 Uhr
Einsatzart : THL
Einsatzort : Niedernhof, Markt Obernzell
Alarmierte Einheiten :
  • Feuerwehr Ederlsdorf
  • Feuerwehr Obernzell
  • Feuerwehr Untergriesbach
  • Kreisbrandmeister Alois Ritzer
  • Kreisbrandinspektor Horst Reschke
  • Rettungsdienst
  • Notarzt
  • Rettungshubschrauber (RTH)
  • Polizei
  • OrgL
Schlagwort : VU Person eingeklemmt mit Feuerwehr
Alarmstichwort : P eingeklemmt 

 

Tags: Verkehrsunfall, Einsatz, THL

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.