Freitag, 17. September 2021

Notruf: 112

28.05.2021 - Brand eines Busses

Die Feuerwehr Untergriesbach wurde am 28.05.2021 nachts um 23:53 Uhr zum Brand eines Busses alarmiert.

 

Der Fahrer des ansonsten leeren Busses bemerkte auf seiner Fahrt im Markt oben Knall- und Zischgeräusche sowie Rauchgeruch im Bus und konnte das Fahrzeug noch bis zum Festplatz fahren. Dort setzte er einen Notruf ab, woraufhin die ILS Passau die Feuerwehr Untergriesbach über Funkmeldeemfänger alarmierte.

Bereits auf der Anfahrt zur Einsatzstelle war starker Brandgeruch wahrnehmbar und bei Eintreffen des HLF war eine starke Rauchentwicklung aus dem Fahrzeug und Flammenschein im Inneren erkennbar. Während des Aufbaus des Löschangriffs zündete der Bus durch und im Frontbereich zerbarsten die Scheiben und die Flammen schlugen aus dem Fahrzeug heraus. Zwei Trupps unter Atemschutz mit jeweils einem Hohlstrahlrohr führten einen Löschangriff mit Netzmittel / Schaum aus, der schnell Wirkung zeigte. Die Löschwasserversorgung war durch einen Hydrant am Festplatz sichergestellt. Der Bus wurde noch stromlos gemacht und längere Zeit mit der Wärmebildkamera auf Glutnester kontrolliert, um einen erneuten Brand ausschließen zu können.

Verletzte gab es bei diesem Einsatz glücklicherweise nicht zu beklagen. 

Hier geht's zur Galerie

Einsatzdetails
Datum : 28.05.2021
Alarmzeit : 23:53 Uhr
Einsatzart : Brand
Einsatzort : Untergriesbach, Bayerwaldstraße (Festplatz)
Alarmierte Einheiten :
  • Feuerwehr Untergriesbach
  • Kreisbrandmeister Johann Stemplinger
  • Rettungsdienst
  • Polizei
Schlagwort : #B1515 #Verkehr #LKW / Bus innerorts
Alarmstichwort : B 2


Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.